Lauwarmer Gemüsesalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

als Zwischenmahlzeit, Pausensnack, Grillbeilage oder für das Salat-Buffet

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 27.07.2017



Zutaten

für
300 g Kartoffel(n), grob gestiftelt, 6 x 6 mm
100 g Kohlrabi, grob gestiftelt, 6 x 6 mm
100 g Pastinake(n), in Scheiben gehobelt, 3 mm
100 g Möhre(n), fein gestiftelt, 3 x 3 mm
100 g Sellerie, fein gestiftelt, 3 x 3 mm
100 g Frühlingszwiebel(n), in grobe Stücke geschnitten
50 g Fenchelknolle(n), fein gewürfelt
100 g Erbsen, TK
1 Knoblauchzehe(n), geschält
70 g Fleischkäse, fein gestiftelt
etwas Blattpetersilie, fein geschnitten, oder andere frische Gartenkräuter für die Garnitur

Für die Marinade:

200 ml Gemüsefond vom Kochwasser
2 EL Balsamicocreme, weiß
1 EL Senf (Holunderblütensenf), ersatzweise Dijonsenf mit Honig
6 EL Olivenöl, mild
30 g Kapernäpfel, abgetropft
n. B. Fleur de Sel
n. B. Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
n. B. Chilischote(n), klein geschnitten, ersatzweise Chiliflocken
n. B. Zitronenabrieb

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Das Gemüse, wie in der Zutatenliste angegeben, vorbereiten.

In einem entsprechend großen Topf leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Darin zuerst die Kartoffeln 7 Min. leicht köcheln lassen. Dann Kohlrabi, Pastinake, Möhren und Sellerie dazugeben und alles zusammen weitere 7 Min. köcheln lassen. Die Frühlingszwiebeln, die Fenchelknolle und eine mit dem Handballen angedrückte Knoblauchzehe für 2 Min. dazugeben. Die TK-Erbsen nur ganz kurz dazugeben.

Das Gemüse mit einem Schaumlöffel, Sieblöffel o. Ä. entnehmen und etwas abtropfen lassen, dabei die Knoblauchzehe entfernen. Das Gemüse in eine Schale bzw. Schüssel geben.

200 ml von dem noch warmen Gemüsefond für die Zubereitung der Marinade abmessen und unter Zugabe von Balsamico, Senf und Olivenöl zu einer Emulsion aufschlagen. Die abgetropften Kapernäpfel hinzufügen und etwas unterheben. Mit Salz, Pfeffer, Chili und abgeriebener Zitronenschale würzen.

Die Marinade vollständig über das Gemüse gießen und die Schüssel mit Alufolie oder Kunststofffolie und einem Handtuch abdecken. Den Gemüsesalat ca. 30 - 60 Min. marinieren. Dazu das Gemüse mehrmals behutsam wenden und weiter warm halten.

Kurz vor dem Servieren den fein gestiftelten Fleischkäse unterheben und den Gemüsesalat mit frischen Gartenkräutern bestreuen. Der Salat sollte noch lauwarm serviert werden.

Wer keinen Fleischkäse mag, kann ihn weglassen oder durch eine andere Zutat ersetzen.

Tipp: Den restlichen Gemüsefond evtl. filtern und portionsweise einfrieren, einkochen oder zur Zubereitung von Soßen und Suppen verwenden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.