Backen
Ei
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Schwein
Tarte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Runder Zwiebelkuchen

Einfach, schnell und stets willkommen

Durchschnittliche Bewertung: 2.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 08.08.2017



Zutaten

für
250 g Mehl
1 Prise(n) Salz
1 TL Öl
200 ml Wasser
3 g Trockenhefe

Für den Belag:

4 m.-große Zwiebel(n)
50 g Schinkenspeck, gewürfelt
1 TL Chilipulver
1 TL Muskat
2 Ei(er)
100 g Schmand
200 g Käse, gerieben
1 TL Salz
Butter zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Aus Mehl, Hefe, Salz und Öl einen Hefeteig anrühren und 1 - 2 h ruhen lassen, bis er schön gegangen ist. Danach in eine runde 26er Kuchenform drücken, den Rand leicht nach oben ziehen.

Die Zwiebeln halbieren und dann in Scheiben schneiden. Diese mit den Schinkenspeckwürfeln und dem Chilipulver in etwas Butter goldbraun anbraten.

Nebenher Eier, Schmand (Crème fraîche geht auch), Muskat und Salz zu einer cremigen Paste verrühren.

Wenn der Topf mit der Zwiebel-Schinken-Mischung halbwegs abgekühlt ist, die Paste unterrühren. Dann sofort auf dem Teig verteilen und den Käse drüber streuen. 30 min im Ofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze backen.

Ideal zum Grillen im Sommer, aber auch zu anderen Zeiten als Party-Snack.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.