Zutaten

Ciabatta zum Aufbacken
250 g Lachs frisch oder TK (aufgetaut)
1/2  Zitrone(n) Saft und Zesten
4 Stiele Basilikum
  Salz und Pfeffer
Radieschen
2 Handvoll Blattsalat (z.B. Feldsalat, Babyspinat, Rucola)
1/2  Avocado(s)
3 EL BBQ-Sauce
3 EL Mayonnaise
1 TL Sesam
2 EL Schnittlauchröllchen
3 TL Sojasauce
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Lachs in ein Stück Alufolie legen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Danach mit Salz und Pfeffer würzen. Dazu kommen die Zitronenzesten und das Basilikum, leicht gerupft, so dass sich sein Aroma entfalten kann, auf den Fisch. Nun die Alufolie gut um den Fisch schließen und mit dem Ciabatta zusammen auf einem Blech für 12 Minuten in den Ofen packen.

Währenddessen Salat und Radieschen waschen. Danach die Radieschen in dünne Scheiben schneiden und auch die Avocado in schmale Streifen entlang des Kerns schneiden. Den Schnittlauch mit der Sojasauce, dem Sesam und der Mayonnaise gut vermischen.

Sobald der Fisch und das Brot fertig sind, beides aus dem Ofen holen. Das Brot leicht abkühlen lassen und währenddessen den Fisch aus der Alufolie (ohne Kräuter und Zitronenabrieb) nehmen und in einem tiefen Teller mit 2 Gabeln das Fleisch zerpflücken. Bei Bedarf mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft nachwürzen.

Danach das Brot der Länge nach aufschneiden. Die BBQ-Sauce kommt auf die obere Hälfte und danach die Radieschenscheiben. Auf die untere Brothälfte kommt zuerst die Mayo-Soja-Mischung, dann der Pulled Lachs, dann die Avocadoscheiben und zuletzt die Salatblätter. Nun das Brot vorsichtig schließen und in 4 handliche Teile schneiden.