Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.07.2017
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 271 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.04.2009
4.249 Beiträge (ø1,13/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Rinderroulade(n)
Rote Bete, gekocht
Frühlingszwiebel(n)
  Salz und Pfeffer
150 g Meerrettich, gerieben
1 EL Butterschmalz
  Für die Sauce:
1 EL Butterschmalz
Lauchstange(n)
Karotte(n)
1/4  Knollensellerie
Zwiebel(n)
1 EL Tomatenmark
250 ml Weißwein, trockener
1/2 Liter Rinderfond
250 ml Sahne
Lorbeerblatt
Pfefferkörner
1 EL Zitronenzeste(n)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rouladenscheiben zwischen Frischhaltefolie legen und plattieren. Die Rote Bete schälen und in kleine Würfel schneiden, die Frühlingszwiebel fein hacken.

Die Rouladen salzen und pfeffern, mit dem Meerrettich bestreichen und mit Betewürfeln und Frühlingszwiebeln belegen. Das Fleisch zusammenrollen und mit Faden oder Rouladennadeln fixieren. Die Rouladen in Butterschmalz von allen Seiten kräftig anbraten, dann aus dem Schmortopf nehmen.

Die Gemüse für die Sauce putzen und klein schneiden, dann im Butterschmalz kräftig anrösten. Das Tomatenmark zugeben und ebenfalls kurz mitbraten. Den Weißwein aufgießen und stark reduzieren lassen, bis kaum noch Flüssigkeit vorhanden ist. Den Rinderfond, Sahne, Lorbeerblatt, Pfefferkörner und Zitronenzesten zugeben.

Die Rouladen in den Schmorfond legen und im auf 170 Grad vorgeheizten Ofen etwa 90 Minuten zugedeckt garen.

Vor dem Servieren die Rouladen herausnehmen und warm stellen.

Den Saucenfond durch ein Sieb passieren oder mit einem Stabmixer pürieren, reduzieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Anrichten die Nadeln oder die Fäden entfernen, die Rouladen schräg anschneiden und mit Sauce umgießen.