einfach
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Pilze
Rind
Schwein
Studentenküche
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pizza-Frikadellen

ergibt ca. 8 Frikadellen, für eine Auflaufform

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 03.08.2017



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischt
1 Brötchen, altbacken
1 Ei(er)
1 Zwiebel(n)
1 EL Tomatenmark
2 TL Pizzagewürz
Salz und Pfeffer
Öl zum Braten
350 g Champignons
2 TL, gestr. Oregano
1 Knoblauchzehe(n)
1 Dose Tomaten, stückige, ca. 425 g
75 g Käse, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Das Brötchen in Wasser einweichen. Die Pilze putzen und ggf. halbieren bzw. vierteln. Die Zwiebel abziehen und klein würfeln.

Das Hackfleisch mit dem gut ausgedrückten Brötchen, Ei, Zwiebel und Tomatenmark verkneten. Mit Pizzagewürz, Salz und Pfeffer gut würzen und zu 8 Frikadellen formen.

In etwas Öl ca. 4 Min. beidseitig braten und in eine Auflaufform legen. Die Champignons im Bratfett rundherum braten und mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen.

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Mit den Tomaten mischen und würzen.

Die Pilze und Tomaten auf den Frikadellen verteilen. Mit Käse bestreuen und ca. 30 Min. auf der mittleren Schiene überbacken.

Dazu passt Ciabatta.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.