Braten
fettarm
Fisch
Geflügel
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
kalorienarm
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Reis
Resteverwertung
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fettarme Paella

low fat 30, kalorienarm

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 02.08.2017



Zutaten

für
125 g Reis
150 g Garnele(n)
200 g Hähnchenbrustfilet(s)
150 g Erbsen, TK
150 g Rotbarschfilet(s)
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
500 ml Hühnerbrühe
4 TL Olivenöl
1 TL Paprikapulver, edelsüß
Salz und Pfeffer
Chili
Safranfäden
Kurkuma
1 Zitrone(n), Bio

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Erbsen auftauen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Hähnchenbrustfilet und Rotbarsch in kleine Stücke schneiden.

Eine große Pfanne erhitzen. In 1 TL Öl die Hähnchenbrust scharf anbraten, aus dem Öl nehmen und zur Seite stellen. In 1 TL Öl die Garnelen von beiden Seiten anbraten, aus dem Öl nehmen und zur Seite stellen. In 1 TL Öl die Fischstücke anbraten, aus dem Öl nehmen und zur Seite stellen.

Den letzten TL Öl in die Pfanne geben und den Reis in die Pfanne geben. Unter Rühren 1 - 2 Minuten anbraten. Mit der Brühe ablöschen. Zwiebeln und Knoblauch zu dem Reis geben, würzen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch einmal umrühren.

Erbsen und Hähnchenteile dazugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Garnelen und Fischstückchen vorsichtig unterrühren und bei ausgeschalteter Flamme etwas ziehen lassen. Die fertige Paella beim Servieren mit Zitronenscheiben oder Spalten verzieren.

Nach meinen Berechnungen hat die ganze Pfanne ca. 1250 Kcal und LF 30 = 22,3 %. Wir sind keine großen Esser und bei uns reicht dieses Rezept für 4 Portionen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

garten-gerd

Hallo, Trisha ! Vielen Dank für diese leckere Paella. Alle angegebenen Zutaten habe ich genau nach Rezept verwendet. Bei der Zubereitung habe ich allerdings ein wenig variieren müssen. Zeitweise habe ich den Deckel aufgelegt, weil mir sonst zuviel Flüssigkeit verdampf wäre, und auch des öfteren mal umgerührt, da der Reis noch nicht die optimale Konsistenz hatte. Das Ergebnis war dann aber auf jeden Fall so, wie es sein sollte. Hat wirklich sehr gut geschmeckt. Liebe Grüße, Gerd

04.01.2019 20:40
Antworten