Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.08.2017
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 102 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.07.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
120 g Kartoffel(n)
20 g Zwiebel(n)
1 Prise(n) Muskat
4 g Salz
60 g Rinderfilet(s)
20 g Sauce (Sauce gribiche)
60 g Lachsfilet(s)
20 g Honig-Senf-Sauce
4 g Salz (Pyramidensalz)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fein geriebene Kartoffeln und Zwiebeln mit Muskat und Salz abschmecken. In reichlich Pflanzenöl 2 schöne, goldbraun gebackene Reibekuchen herstellen. Sie sollten außen knusprig und innen durch den entstehenden Wasserdampf gekocht sein. Daraus ergibt sich, dass der Vorgang der Hitzezufuhr mindestens drei, aber eher fünf Minuten dauern sollte. Man kann in die heiße, gußeiserne Pfanne reichlich Öl geben, die Reibekuchen hineingeben und die Hitzezufuhr nach ca. 30 Sekunden Bratvorgang von jeder Seite auf das untere Drittel reduzieren.

Das Fleisch und den Fisch jeweils in feinste Stücke schneiden. Durch das Verwenden eines Fleischwolfs wird die Oberfläche zu sehr vergrößert und der Eigengeschmack verliert dadurch. Das Rinderfilet mit Sauce gribiche und Salz abschmecken. Nach Belieben etwas Pfeffer hinzugeben.
Das Lachsfilet mit der Honig-Senf-Sauce abschmecken.

Zum Servieren die Reibekuchen auf einem Küchenpapier abgetupft auf den Teller platzieren und jeweils mit einer Sorte Tatar belegen. Der angerichtete Teller erhält durch das Pyramidensalz schlichte Dekoration und Finishing gleichermaßen.

Als Dekoration eignen sich eine Nocke Crème fraîche, Kaviar, Trüffel, Rote Bete, Bittersalat und Brotchips hervorragend.