Filet vom Wolfsbarsch aus dem Ofen mit Knoblauch und Peterslie


Rezept speichern  Speichern

Low carb, unkompliziertes Rezept für Fisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 01.08.2017



Zutaten

für
4 Wolfsbarschfilet(s)
1 große Knoblauchzehe(n)
1 Handvoll Petersilie
1 Spritzer Zitronensaft
etwas Olivenöl
einige Butterflöckchen
Salz und Pfeffer, aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Fischfilets waschen und trocken tupfen, mit ein wenig Zitronensaft beträufeln. Von beiden Seiten salzen und pfeffern.

Das Olivenöl in eine feuerfeste Form geben, den Fisch hineinlegen und mit kleingehacktem Knoblauch, und Petersilie bestreuen. Einige Butterflöckchen darauf geben und im auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten dünsten. Die Zeit- und Temperaturangaben sind natürlich abhängig von der Größe des Fischfilets und eurem Backofen.

Schmeckt gut mit Rosmarinkartoffeln und grünem Salat



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Isabella555

Leckeres einfaches Rezept. Wird wieder gekocht.

28.11.2020 13:15
Antworten
Kjim

Lecker Einfach aber lecker, hat gemundet, Rezept wird gespeichert.

13.03.2019 20:06
Antworten
bsiedow

Hallo, Danke schön für das unkomplizierte und schnelle Rezept. Hatte leider keine frische Petersilie zu Hause, aber andere Kräuter zur Hand. Superlecker!! Lieben Gruß Brigitte

23.01.2018 13:21
Antworten
leveret65

Oh, vielen Dank! Schön, dass es Euch geschmeckt hat. Man kann wirklich jeden Fisch dafür nehmen, und das Rezept ist simpel, aber sehr schmackhaft...

09.08.2017 17:24
Antworten
hannahlena

Danke für dieses gelungene Rezept. Ich hatte statt Wolfsbarsch Rotbarschfilet, sonst habe ich mich ganz an das Rezept gehalten. Kommentar von meinem Mann: "Das sollst Du ins Kochbuch aufnehmen und bald wieder machen"! Ein größeres Lob für leveret65 gibt es nicht. Vielen Dank!

03.08.2017 12:46
Antworten