Backen
Kuchen
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Obstkuchen mit Baiserhaube

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 28.05.2005



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Butter
150 g Zucker
3 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
150 g Mehl

Für den Belag:

1 Liter Obst
3 Eiweiß, für die Baiserhaube
90 g Zucker, für die Baiserhaube

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Min. Gesamtzeit ca. 25 Min.
Butter mit Zucker schaumig schlagen. Alles miteinander verrühren und in eine Form geben, gut mit rohem Obst bedecken (falls zuviel Flüssigkeit, etwas Grieß hinzufügen). Im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen 50-60 Minuten backen.
Die 3 Eiweiße mit 90 g Zucker steif schlagen. Auf dem heißen Kuchen verteilen, noch mal 10 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

huerthi

Bestimmt.....Musst das Obst halt vorher auftauen und den Saft abgießen. Sonst wird es zu matschig

12.03.2019 20:48
Antworten
Mbarnickel

kann man den Kuchen mit tiefkühlobst machen? Liebe Grüße

26.04.2018 15:31
Antworten
huerthi

Insgesamt sind die es dann 6 Eier..Aber nur 3 ganze. Drei Eiweiß extra.

12.03.2019 20:47
Antworten
huerthi

Die Eiweiße sind extra..brauchst also 6 Eier. Vom restlichen 3x Eigelb kann man am nächsten Tag gut Rührei machen.Hält sich ja im Kühlschrank.

12.03.2019 20:45
Antworten
Trixi77

Kommen in den Teig drei ganze Eier oder nur die Eigelb die von der Baiserhaube übrig sind? Lg Vicki

19.03.2017 20:19
Antworten
energiefloh

Meine Tochter wollte eine Kuchen mit Baiserhaube zum Geburtstag.. Oje dachte ich mir . Fand dein Rezept und was sage ich ein voller Erfolg. Ohne Backpulver richtig fluffig!!!!!!!!! Sogar Schwiegermama wollte das Rezept. Habe ihn mit Pflaumen gemacht. Werde ich öfters machen. Energiefloh

20.09.2016 13:47
Antworten
whitebunny

Guten Abend, geht das auch mit TK-Obst? Ich liebe Baiser und will den Kuchen daher unbedingt ausprobieren. VG Whitebunny

16.02.2016 20:15
Antworten
GundelGaukeley

Nein, das funktioniert ohne ... LG

16.03.2014 20:23
Antworten
mirja

Kommt kein Backpulver in den Teig? LG mirja

16.03.2014 11:19
Antworten
ritel

Hallöchen! Super Rezept. Ich hab es mit Sauerkirschen probiert. Die Familie war begeistert: LG ritel

15.06.2009 20:59
Antworten