Vegetarisch
Vegan
Braten
Gemüse
Hauptspeise
Saucen
Schnell
Sommer
Trennkost
einfach
fettarm
kalorienarm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Vegane Ajvar-Bolognese mit Zucchinispaghetti

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 19.07.2017



Zutaten

für

Für das Gemüse:

650 g Zucchini
2 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe(n)

Für die Sauce:

250 g Wurzelgemüse (Karotten, Sellerie, Lauch)
100 ml Gemüsebrühe, vegane oder man nimmt leicht gesalzenes Wasser
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauch
1 EL Olivenöl oder Rapsöl
2 EL Ajvar, vegan
2 EL Tomatenmark
Salz und Pfeffer
Chilipulver
etwas Kokosblütenzucker
etwas Rosmarin, frischer

Zum Bestreuen:

2 EL Pinienkerne, geröstet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Koch-/Backzeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 35 Min.
Die Zucchini mit dem Spiralschneider in Spaghetti schneiden. Das Wurzelgemüse putzen und fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

Zuerst Zwiebel- und Knoblauchstücke in Öl andünsten und das Wurzelgemüse mit anbraten, bis es ziemlich gar ist. Nun mit Brühe oder Salzwasser aufgießen und zusammen mit Ajvar und Tomatenmark kurz köcheln lassen. Rosmarin 1 Minute mitköcheln lassen, dann abschmecken.

Rechtzeitig die Zucchininudeln in Olivenöl und Knoblauch ca. 5 Minuten braten.

Zuerst die Zucchinispaghetti in Teller geben, dann die Sauce. Pinienkerne darauf streuen und frisch servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo Binini vielen Dank für das Ausprobieren, den netten Kommentar und die Sternchen. Freut mich, dass es geschmeckt hat. LG patty

13.05.2018 18:01
Antworten
Binini67

Sehr leckeres Gericht. Vielen Dank für dieses tolle Rezept. LG Binini

13.05.2018 17:04
Antworten