Gemüse
Vorspeise
kalt
Vegetarisch
Beilage
Aufstrich
Vegan
Dünsten

Rezept speichern  Speichern

Veganes Karotten-Tatar

sieht aus wie Lachstatar

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 25.07.2017



Zutaten

für
300 g Karotte(n), dünne
2 Frühlingszwiebel(n)
1 EL Kapern
70 g Sojaquark (Quarkalternative)
20 g Mayonnaise, vegane
3 g Algenpulver oder Norialgenflocken
1 TL, gehäuft Dill
1 EL Zitronensaft
1 TL Rauchsalz
½ TL Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Karotten waschen, säubern und im Dampfgarer in ca. 30 Minuten weich garen. Währenddessen die Frühlingszwiebeln in dünne Streifen schneiden, die Kapern hacken und beides mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel glatt rühren.

Wenn die Karotten weich sind, diese abkühlen lassen und in kleine Würfel schneiden. Die Karotten zum Sojaquark-Mayonnaise-Gemisch geben und alles gut vermengen.

Das Tatar schmeckt gut auf Brot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.