Mehlklöße mit Brötchen, ohne Hefe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept aus dem Sudetenland

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 25.07.2017 1090 kcal



Zutaten

für
1 kg Mehl
1 TL Backpulver
5 Ei(er)
1 TL, gestr. Salz
250 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
125 ml Milch
3 Brötchen, evtl. altbacken

Nährwerte pro Portion

kcal
1090
Eiweiß
39,02 g
Fett
11,83 g
Kohlenhydr.
201,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Das Brötchen in Würfel schneiden oder per Hand in Stücke rupfen.

Das Backpulver sieben und in einer Schüssel mit dem Mehl mischen. Ein Loch in die Mitte der Mehlmischung drücken, dort die Eier, das Salz, die Milch und das kohlensäurehaltige Wasser dazugeben und anschließend gut vermischen. Wenn der Teig zu klebrig ist, einfach etwas Mehl dazugeben.

Anschließend die Brötchenstücke dazugeben und gut verkneten. Jetzt sollte der Teig etwa 1/2 Stunde ruhen.

Danach den Teig in ca. 8 Kugeln formen und in einem ausreichend großen Topf im Salzwasser kochen. Platz lassen, denn die Knödel gehen dabei auf. Nach 15 Minuten die Klöße wenden.

Die Knödel mit der Gabel zerreißen, danach mit z.B. Sauerkraut, Braten und viel Bratensauce servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Frankovic

Das Rezept mit dieser Menge ist wohl eher für 8 Personen. Statt den Brötchen habe ich es auch schon mit getoastetem Toast versucht.

14.08.2017 20:41
Antworten