Hüttenkäse-Taler


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Einfach, schnell und lecker!

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 25.07.2017 146 kcal



Zutaten

für
200 g Hüttenkäse
100 g Cocktailtomaten
50 g Mehl
Salz und Pfeffer
n. B. Schnittlauch
n. B. Basilikum
Öl für das Blech

Nährwerte pro Portion

kcal
146
Eiweiß
8,43 g
Fett
7,66 g
Kohlenhydr.
10,57 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Ofen auf 220 °C Umluft vorheizen.

Die Tomaten klein würfeln und mit den Hüttenkäse, den Gewürzen, zerkleinerten Kräutern und dem Mehl gut verrühren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und dieses zusätzlich leicht einölen. Nun acht Taler auf das Backpapier setzen, sie lassen sich gut mit feuchten Fingern formen, und 20 - 25 Minuten backen. Nach 15 Minuten wenden und am besten im Auge behalten, damit sie nicht zu dunkel werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

manis_schildkroete

habe sie heute das erste mal gemacht.hatte resteverwertetag. habe sie mit thunfisch verfeinert und gewürzgurken hinzu gemischt. zum formen habe ich eine kleine lock n lock dose mit der masse gefüllt und auf backpapier gestülpt. mega.

16.11.2022 14:20
Antworten
CherryBella

Ich flipp aus :D so einfach und sooo lecker <3

04.10.2022 18:20
Antworten
vampire0801

kann man statt sie in den ofen zu mavhen auch in der pfanne braten?

24.10.2021 10:19
Antworten
Happyday123

Habe diese Taler meinen vegetarischen Gästen als Alternative gemacht. Die Angaben für 4 Portionen haben nur für w gereicht, weil sie lecker waren.

29.06.2018 09:11
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Chefdark, am Anfang der Rezeptbeschreibung steht "Den Ofen auf 220 °C Umluft vorheizen." Damit wird dann sicher auch gebacken. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

09.06.2018 11:56
Antworten
Chefdark

Wieviel Grad habt ihr dem Backofen gegönnt?

09.06.2018 11:52
Antworten
Giuseppe-Pino

Hatte etwas Probleme beim Formen, hat aber doch noch gut geklappt. Sehr leckeres Low-Carb Gericht für zwischendurch oder als Snack. Wenn man normale Tomaten nehmen möchte, sollte man diese vorher entkernen. Sonst wird das Ganze zu flüssig.

22.01.2018 12:11
Antworten