Joghurt-Bananen-Kokos-Dessert


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 17.07.2017



Zutaten

für
500 g Naturjoghurt, 3,5 %
4 Banane(n), reif
1 Zitrone(n)
1 Dose Kokosmilch
1 TL Kokosraspel
2 EL Honig
20 g Ingwer, frisch
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Zitrone aufschneiden und Saft auspressen. Ingwer schälen und sehr fein reiben. Bananen schälen und mit dem Zitronensaft zusammen fein pürieren.

In einer Schüssel Joghurt mit Honig und Ingwer cremig rühren. Die pürierten Bananen zum Joghurt geben und gut unterrühren. Die Dose Kokosmilch öffnen, nur die obere dicke Creme mit einem Löffel vorsichtig abheben und nur diese dann zum Joghurt in die Schüssel geben und wieder alles gut verrühren. Den fertigen Joghurt in Dessertschalen füllen, mit Kokosraspeln bestreuen und vor dem Servieren für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SessM

Hallo DolceVita freut mich sehr das es euch gut geschmeckt hat und danke für den lieben Kommentar und die gute Bewertung und das schöne Foto Lieben Gruß SessM

19.10.2019 19:24
Antworten
DolceVita4456

Kürzlich gab es dieses Dessert und da ich Kokos sehr mag, durften es auch gleich ein paar mehr Kokosflocken sein, die ich zusätzlich noch in einer Pfanne ohne Fett angeröstet habe. Sehr lecker hat das Dessert geschmeckt, danke. LG DolceVita

19.10.2019 09:57
Antworten
SessM

Hallo Patty, frohes neues Jahr und es freut mich das es Dir gut geschmeckt hat. Danke für den lieben Kommentar und die gute Bewertung. Lieben Gruß SessM

01.01.2018 16:15
Antworten
patty89

Hallo einfach schnell und lecker Danke für das Rezept LG Patty

01.01.2018 15:55
Antworten