Fleisch
Geflügel
Hauptspeise
ketogen
Lactose
Low Carb
Überbacken
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchenfilets mit Käsehaube

Low Carb

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 113 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 15.02.2002 412 kcal



Zutaten

für
6 Hähnchenbrustfilet(s)
125 ml Sahne
4 Scheibe/n Käse (Butterkäse)
1 Becher Frischkäse mit Kräutern der Provence
50 g Parmesan, gerieben
Öl
Salz und Pfeffer
Wein
Basilikum, frisch

Nährwerte pro Portion

kcal
412
Eiweiß
46,24 g
Fett
24,22 g
Kohlenhydr.
1,70 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Filets waschen, trockentupfen und im heissen Öl von beiden Seiten anbraten. Würzen und herausnehmen, den Bratenansatz mit einem Schuss Wein und der Sahne aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Käsescheiben halbieren, Basilikum waschen, Blättchen abzupfen. Sauce und Filets in eine Auflaufform geben. Die Filets mit dem Frischkäse bestreichen. Basilikum darauf verteilen und mit dem Butterkäse belegen, anschließend mit dem geriebenen Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 15-20 Minuten überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Michael-Piechatzek

schmeckt gut machen wir wieder

03.03.2019 21:34
Antworten
ColetteS

Hallo ☺️ Ich möchte das heute Abend machen, nur eine kurze Frage: mit Heißluft oder Ober-Unterhitze backen? 🤔 Danke schonmal LG, Colette

01.03.2019 12:51
Antworten
anemone76

Hallo, danke für die tolle rezeptidee. Ich habe Hähnchen Schnitzel, Toscana frischcreme und Bergkäse genommen. In die Sahne habe ich noch 2 Löffel bratensosse eingerührt. super lecker, gibt's mal wieder. Grüße Anemone76

16.11.2018 06:27
Antworten
Sabrinchen1989

Habe statt Kräuterfrischkäse Pesto rosso drauf, damit es etwas frischer ist. Ansonsten alles nach Rezept. Bei uns gab es Nudeln und mediterranes Gemüse dazu. Es war sehr lecker und Mann und Kind waren begeistert.

20.05.2018 19:54
Antworten
heidrulle

Sehr, sehr lecker. Werde es demnächst mal mit Ajvar versuchen. LG Heide

10.11.2017 19:35
Antworten
Strapsie

Hört sich wirklich lecker an. Welche Beilagen sind denn dazu zu empfehlen? Gruß Strapsie

22.03.2011 09:41
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo Strapsie, fuer mich sind gekochte Kartoffeln, Nudeln oder auch Reis zu trocken dazu. Mein Vorschlag: ein gruener Salat und/oder - Bratkartoffeln, auch Pommes Frites - verwegene Idee? Als Gemuese bieten sich Erbsen oder auch gruene Bohnen an.. Liebe Gruesse und happy cooking Susan, Pittsburgh, PA, USA

22.03.2011 14:11
Antworten
schrotti1

ich fände bandnudeln, salz- oder bratkartoffel sher gut dazu und natürlich einen guten frischen salat, wie zB tomatensalat mit zwiebel und frischem basilikum oder einfach einen grünen

22.03.2011 14:43
Antworten
utekira

Hall, hab ich schon oft gemacht sehr lecker und schnell fertig . Lg Ute

17.03.2011 09:30
Antworten
ibauche

Superlecker...und vor allen Dingen ganz ganz einfach. Kann ich nur weiterempfehlen. LG, Ina

07.07.2004 16:36
Antworten