Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.07.2017
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 81 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Pasta:
500 g Weizenmehl
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 EL Olivenöl, extra vergine
1 Handvoll Maismehl
  Für die Sauce:
3 kl. Scheibe(n) Bottarga, evtl. etwas mehr zum Garnieren
1/2  Zitrone(n), Saft davon
1/2  Knoblauchzehe(n), fein gehackt
1 Bund Petersilie, glatte, fein gehackt
3 EL Olivenöl, extra vergine
 etwas Pfeffer, bunt oder schwarz aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Tagliolini das Weizenmehl auf die Arbeitsfläche häufen und mit den Eiern, 1 Prise Salz und 1 EL Olivenöl vermischen. Anschließend so lange gut durchkneten, bis ein glatter elastischer Teig entsteht und diesen dann für 30 Minuten mit einem feuchten Geschirrtuch abgedeckt zur Seite stellen.

Danach den Teig erneut durchkneten und mit einem Nudelholz portionsweise dünn ausrollen. Die dünn ausgerollten Teigstücke mit Maismehl bestreuen und einige Minuten ruhen lassen. Dann die Teigstücke aufrollen und in Streifen von von 2 bis 3 mm schneiden. Anschließend die Tagliolini in reichlich kochendem, leicht gesalzenem Wasser bissfest garen.

In der Zwischenzeit für die Sauce in einem kleinen Topf die Bottarga im Olivenöl und mit etwas vom Nudelkochwasser verrühren. Sobald sie vollkommen geschmolzen ist, mit etwas Zitronensaft beträufeln und den gehackten Knoblauch zugeben.

Die Tagliolini abgießen, mit der Bottargasauce vermengen und mit einigen Umdrehungen buntem oder schwarzem Pfeffer aus der Mühle und der gehackten Petersilie würzen. Je nach Wunsch weitere kleine Stücke Bottarga zum Garnieren verwenden.