Deutschland
Eintopf
Europa
Fleisch
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Kartoffeln
Schwein
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erbseneintopf mit Kasseler

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 20.07.2017 335 kcal



Zutaten

für
200 g Schälerbsen, gelbe
200 g Schälerbsen, grüne
1 ½ Liter Gemüsebrühe
250 g Kartoffel(n)
1 Bund Suppengrün, frisch oder Suppengemüse, TK (450 g)
400 g Kasseler
3 Zweig/e Majoran oder aus der Streudose
2 EL Weinessig oder Balsamico

Nährwerte pro Portion

kcal
335
Eiweiß
33,33 g
Fett
9,24 g
Kohlenhydr.
28,28 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Erbsen in kochender Brühe min. 45 Min. garen.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Das Suppengrün putzen, waschen und klein schneiden. Das erspart man sich bei TK-Ware. Das Kasseler waschen und grob würfeln.

Das Kasseler nach ca. 30 Min. Garzeit in die Brühe geben. Das Gemüse und die Kartoffeln nach 20 Min. dazugeben. Den frischen Majoran waschen, die Blättchen von den Stielen zupfen und hacken, dann dazugeben. Den Erbseneintopf erst jetzt salzen, pfeffern und mit Essig würzen und abschmecken. Gibt man das Salz zu früh zu den Erbsen, werden diese sehr schlecht gar.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.