Eintopf
gebunden
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Rind
Suppe
Türkei
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Deutsch-türkische Rindfleischsuppe mit roten Linsen

günstig

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 21.07.2017



Zutaten

für
700 g Suppenfleisch vom Rind, mit Knochen
350 g Linsen, rote (Kırmızı Mercimek)
2 Liter Wasser
3 große Zwiebel(n)
2 EL Olivenöl
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL, gestr. Meersalz
2 TL, gestr. Pfeffer, weißer oder schwarzer
1 EL, gehäuft Mark (Karışık Salça, Paprika-Peperoni-Tomaten-Mark 3:1)
2 Peperoni, rot, scharf
3 Peperoni, grün, lang (Sorte Sivri) oder Paprikaschoten, rot oder grün
2 EL, gehäuft Suppengemüse, gemischt, getrocknet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden
2 EL Olivenöl in einem großen Topf (mindestens 5 l Inhalt) erhitzen. Das Suppenfleisch scharf anbraten und drehen, so dass alle Seiten Röstaromen bilden können.
Die Zwiebeln klein würfeln und dazugeben, wenn das Suppenfleisch gebräunt ist. Glasig anbraten, aber nicht dunkel werden lassen. Danach den klein gehackten Knoblauch dazugeben.
Dann mit 2 l Wasser ablöschen und ca. 1 - 2 Stunden köcheln lassen, bis sich das Fleisch leicht vom Knochen lösen lässt. Die in Rädchen geschnittenen Peperoni (oder auch Paprika) erst im letzten Drittel der Kochzeit vom Fleisch dazugeben, damit sie nicht ganz verkochen.

Das Fleisch herausnehmen und abkühlen lassen. Vom Knochen lösen und in ca. 1 - 2 cm kleine Würfel schneiden. Das geschnittene Fleisch wieder in die Suppe geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika-Peperoni-Tomaten-Mark dazugeben und alles unter Rühren erhitzen. Es sollte aber nicht mehr aufkochen, nur köcheln. Das luftgetrocknete Suppengemüse dazugeben.
Die rote Linsen in einen Sieb geben und unter fließendem Wasser waschen, bis kein Schaum mehr entsteht. Danach die Linsen in die Suppe geben. Achtung: Rote Linsen sind recht schnell gar und brauchen nur ca. 10 - 15 Min. Nicht zu lange kochen, da sie sonst zerfallen. Die Linsen sinken anfangs auf den Topfboden. Wenn sie aufsteigen und sich schwebend zur Konsistenz der Suppe fügen, sind sie bereits gar. Heizquelle abschalten und stehen lassen.

Schmeckt nach einer Stunde noch besser. Kann jederzeit wieder erwärmt werden, sollte aber nicht mehr kochen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.