Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.05.2005
gespeichert: 59 (1)*
gedruckt: 634 (2)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
19.896 Beiträge (ø3,42/Tag)

Zutaten

1,4 kg Rinderfilet(s)
300 ml Aceto balsamico
4 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
Chilischote(n), längs halbiert
2 Zweig/e Rosmarin
4 EL Honig
1/2 Stange/n Zimt
500 ml Wasser
2 EL Olivenöl
2 EL Butter
  Salz
2 EL Marmelade (Johannisbeermarmelade)
  Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Tage / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aceto balsamico, Wasser, Rosmarinzweige, Johannisbeermarmelade, Knoblauchzehen, Chili, Zimtstange und Zucker zum Kochen bringen und noch 12 Minuten köcheln lassen. Vom Feuer nehmen und abkühlen lassen.
Rinderfilet in die Marinade tun und 2 Tage ziehen lassen.
Filet aus der Marinade nehmen, gut abtupfen und würzen.
Olivenöl und Butter schmelzen, Filet von allen Seiten scharf anbraten. Bei 180° ca. 25-30 Minuten braten.
Marinade in einen Topf tun und auf ca. 120 ml einkochen.
Filet aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und 15 Minuten ruhen lassen. Rinderfilet in Scheiben schneiden und mit der Sauce beträufeln.