Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.07.2017
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 75 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.11.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 Kopf Eisbergsalat
Tomate(n)
  Sonnenblumenkerne
  Mandeln, gehackt
1 EL Sonnenblumenöl
2 Pck. Frühstücksspeck
  Salatgurke(n)
  Für das Dressing:
300 g Magerjoghurt
1 Bund Kräuter nach Wunsch
 etwas Zitronenabrieb
1 EL Zucker
 etwas Pfeffer
3 EL Zitronensaft
 etwas Milch oder Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Am besten das Dressing zuerst zubereiten. Dafür nehme ich meist Kräuter aus meinem Garten und hacke sie klein. Wer dies nicht hat, kann auch TK gehackte Kräuter nehmen, diese dann rechtzeitig auftauen. Ich bevorzuge hier Petersilie und Schnittlauch sowie frisches Basilikum. Die Kräuter zusammen mit dem Joghurt und dem Zitronensaft vermengen (ich nutze einen Schneebesen) und dann mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Konsistenz anschließend mit Milch oder Wasser an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Ich bevorzuge hier Wasser.

Den Salat waschen und in ca. 20 - 30 mm lange Streifen schneiden. Die Tomaten und die Gurke würfeln, ich bevorzuge etwas größere Stücke. Alles zusammen in eine Schüssel geben und schon mal mit dem Dressing zusammen durchmengen. Jetzt könnt ihr den Salat wegstellen.

Kurz vor dem Essen die Pfanne erhitzen, den Frühstücksbacon in feine, ca. 1 cm große Quader schneiden, sobald die Pfanne heiß ist mit 1 - 2 EL Sonnenblumenöl den Bacon braten. Sobald der Bacon in der Pfanne ist, die Sonnenblumenkerne und Mandeln mit dazugeben. Wenn der Bacon schön kross ist, alles zusammen in den Salat geben und durchmengen. Sofort essen.

Der Crunch durch die Mandeln/Sonnenblumenkerne und dem warmen Bacon mit frischem Salat ist super lecker. Schmeckt zu Schweinefleisch genauso wie zu Hähnchen. Zu Rind hab ich es noch nicht probiert.