Blumenkohlauflauf mit Fleischwurst


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.06
 (33 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 27.05.2005 450 kcal



Zutaten

für
1.000 g Blumenkohl
100 g Zwiebel(n)
80 g Speck, durchwachsener
250 g Fleischwurst
1 EL Öl
Salz und Pfeffer, weißer, frischgemahlen

Für die Sauce:

25 g Butter
2 EL Mehl
125 ml Brühe (vom Blumenkohlkochen)
250 ml Milch
2 Ecke(n) Schmelzkäse leicht
60 g Käse, gerieben
1 Bund Schnittlauch
Muskat
Salz und Pfeffer
Butter für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Blumenkohl putzen und den Strunk herausschneiden. Den Kohl in mundgerechte Röschen teilen und in Salzwasser 10 Min. kochen. Herausnehmen und 125 ml Kochwasser auffangen.

Den Speck in Würfel schneiden und in 1 El Öl auslassen. Zwiebel pellen, würfeln und zu dem Speck geben. Die Fleischwurst pellen und in 5 mm große Würfel schneiden, zu der Speckzwiebelmischung geben und mitbraten. Evtl. mit Pfeffer würzen. Die Blumenkohlröschen untermischen. Alles in eine mit Butter ausgefettete Auflaufform geben.

Für die Sauce die Butter in einem Topf schmelzen. Mehl farblos darin anschwitzen. Das Blumenkohlwasser und die Milch langsam zugießen und gut durchkochen lassen. Die Käseecken in der leicht köchelnden Sauce auflösen, mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss würzen. Die Sauce über die Blumenkohl-Wurst-Mischung geben und mit dem geriebenen Käse bestreuen.

Den Auflauf im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 25 - 30 Min. überbacken. Mit Schnittlauch bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wolke4

Hallo, uns hat dieser Auflauf sehr gut geschmeckt. Bin genau nach Anleitung gegangen, allerdings habe ich mehr Flüssigkeit für die Sauce verwendet. Liebe Grüße W o l k e

04.02.2020 12:36
Antworten
ClausStgt

schnell und einfach und gut Klasse

19.03.2019 19:00
Antworten
angie-mausi

Hallo, bin eben dabei das Rezept zu kochen, wieviel Mehl nehmt ihr ? Ich sehe es in der Arbeitsanleitung , aber nicht in der Zutatenliste .

08.04.2017 18:46
Antworten
ruppileinchen

Ein ehrliches schnell gemachtes Essen mit leckeren Zutaten und auch Gemüse - super als Familienessen! Kam spitzenmäßig bei meiner Tochter und auch dem Papa an. Werde das nächste Mal die Sauce nicht salzen, da es uns durch den Speck ein wenig zu salzig war. Aber ansonsten Top!

09.04.2014 18:59
Antworten
manusüße

Danke für das leckere Rezept:-) Ich habe statt Speck Bauernbratwurst (scharf angebraten) genommen und den Käse oben drauf weggelassen Ist ja Käse in der Sosse drin. Rezept ist gespeichert und gibt es sicher wieder Lieber Gruss von manu

18.02.2013 18:41
Antworten
Netto

Dieses Rezept wurde zum allgemeinen Speiseplan der Familie hinzugefügt. Alle sind begeistert, und wenn ich frage "was soll es heute geben?", dann wird dieser Auflauf häufig genannt. Für einen solchen Fall bleiben nur 5 Sterne für den kochenden Papa. Wenn ich weniger Zeit habe, nehme ich TK-Blumenkohl. Schmeckt auch gut. Und dann gebe ich mir halt einen Stern weniger ;) LG aus Göttingen Netto

08.08.2007 14:36
Antworten
feuervogel

Hallo Netto, vielen Dank für Deinen Kommentar. Von mir bekommst Du auch ***** natürlich schmeckt der Auflauf auch mit TK Blumenkohl. TK Blumenkohl ist ein gutes Lebensmittel und in keinem Fall minderwertig. Teilweise ist TK Gemüse sogar besser als überlagertes" frisches" Gemüse. LG feuervogel

08.08.2007 20:58
Antworten
katze-gisi

hallo gab es gestern bei uns,wir sind begeistert von diesem rezept,war einfach super.danke fürs rezept. lg katze-gisi

28.06.2006 13:04
Antworten
smd

Habe heute das Rezept ausprobiert, schmeckt klasse. Unsere Kinder (6, 5, 3 Jahre) waren auch begeistert!

08.03.2006 20:40
Antworten
somipa

hallo, habe gerade dein Rezept gelesen,werde es heute mal ausprobieren.Probiere es mal mit Fleischkäse, weil ich keine Fleischwurst zu hause habe.

14.06.2005 09:48
Antworten