Gulasch mit Cidre und Kürbis


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 18.07.2017



Zutaten

für
50 g Butterschmalz
600 g Schweinegulasch
150 g Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
250 ml Cidre, trocken
250 ml Gemüsebrühe
300 g Karotte(n)
500 g Kürbisfleisch (Hokkaido)
2 TL Currypulver
½ Bund Majoran
1 Bund Petersilie
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Gulasch portionsweise in heißem Butterschmalz anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.

Knoblauch und Zwiebeln schälen, in feine Würfel schneiden und im Bratfett glasig dünsten. Fleisch wieder dazugeben und mit Cidre und Gemüsebrühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Im geschlossenen Topf ca. 1 Std. schmoren.

In der Zwischenzeit Majoran waschen, trocken tupfen, hacken und zum Gulasch geben. Dann den Kürbis in Würfel schneiden und zur Seite stellen. Karotten schälen, in Scheiben schneiden, die Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Kürbis und Karotten nach 45 min. zum Gulasch geben und weiter garen. Nach 15 min. das Gulasch kräftig abschmecken und die gehackte Petersilie zufügen. Das Gulasch evtl. andicken und servieren.

Dazu passen Salzkartoffeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ManuGro

Hallo, gestern habe ich dieses leckere Gulasch gekocht. Die Gemüsemenge habe ich etwas reduziert. Flüssigkeit brauchte ich allerdings mehr. Zum Schluss kam noch ein Schuss Sahne mit dazu. LG ManuGro

07.10.2017 07:01
Antworten