Handkäs mit Wassermelonenmusik


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

sommerlich, leicht, kalorienarm, lakto-vegetarisch, partytauglich

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 18.07.2017



Zutaten

für

Für die Vinaigrette:

1 Prise(n) Salz
1 EL Weinessig
1 Prise(n) Paprikapulver, rosenscharfes
½ TL Honig
2 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl
¼ TL Pfeffer, frisch gemachlen

Für den Salat:

100 g Schalotte(n) oder milde Zwiebeln, geviertelt, dann in dünnen Streifen
250 g Handkäse, geviertelt, dann in 1/2 cm dicken Scheiben
250 g Wassermelone(n), in 1/2 cm dicken Scheiben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Aus den ersten 6 Zutaten die Vinaigrette zubereiten. Die Schalotten oder Zwiebeln dazugeben. Handkäse und Wassermelone in ca. 3 cm großen Stücken unterheben. Achtung! Der Handkäse ist sehr "anhänglich" und lässt sich ungerne trennen. Es empfiehlt sich, ihn in kleinen Portionen zuzufügen und zwischendurch unter die restlichen Zutaten zu mischen, bevor die nächste Portion folgt.

Dazu schmeckt frisches Baguette oder Ciabatta.

Das Rezept schmeck schon frisch zubereitet gut. Es lässt sich ebenfalls für den nächsten Tag vorbereiten, wodurch sich die Aromen natürlich besser mischen können.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sigraen

Hallo küchenfreak84, herzlichen Dank für deinen netten Kommentar! Freut mich riesig, daß es geschmeckt hat! Grüßle, Sígraen

07.06.2018 15:09
Antworten
küchenfreak84

Der Oberhammer 😍 Sau starkes Rezept! Hab’s mit Quäse vor zwei Tagen gemacht und für heut Abend steht wieder einer Eimer bereit (-; wirklich sehr toll! Jetzt freu ich mich noch mehr aufs grillen

12.04.2018 16:11
Antworten
sigraen

Hallo spotikanoni, vielen herzlichen Dank für deinen netten Kommentar! Freut mich sehr, daß dir das Rezept zusagt! Mit Balsamico kann ich mir dieses Gericht auch sehr gut vorstellen. Grüßle, Sígraen

04.08.2017 20:37
Antworten
spotikanoni

Superlecker! Mal was ganz anderes! Habe fruchtigen Balsamico-Essig (3 EL) und rote Zwiebeln genommen. Sehr lecker! Dafür gibt's 5 ☆☆☆☆☆

03.08.2017 18:26
Antworten