Backen
Frucht
Herbst
Kuchen
Winter
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Glühweinapfeltaschen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 17.07.2017



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig (Kühlregal)
8 EL Apfelmus
1 kleiner Apfel
1 TL Zimt
1 TL Zucker
100 ml Glühwein

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Koch-/Backzeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 35 Min.
Den Blätterteig aufrollen und in gleichgroße Quadrate schneiden. Die Quadrate können beliebig groß sein. Auf jedes Quadrat 1 guten Teelöffel voll Apfelmus gegeben. Dabei das Apfelmus so verteilen, das ein Dreieck entsteht.

Nun den Apfel entkernen und in ganz kleine Stücke schneiden. Den Glühwein erhitzen und die Apfelstücke ca. 10 Min. hineinlegen.

Währenddessen nach Belieben eine Mischung aus Zucker und Zimt auf das Apfelmus streuen.

Nun die Apfelstückchen abtropfen lassen und auf das Apfelmus legen. Die Quadrate zu Dreiecken falten und noch mit der Gabel die Ränder hinunterdrücken, damit es eine schöne Optik ergibt. Die Apfeltaschen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Ober-/Unterhitze ca. 10 - 15 Min. backen.

Ein wenig abkühlen lassen, dann nun noch Puderzucker darüberstreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.