Bewertung
(9) Ø3,64
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.02.2002
gespeichert: 450 (0)*
gedruckt: 4.766 (17)*
verschickt: 43 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
405 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
5 Stück(e) Wildfleisch (Hasenkeulen)
100 g Speck
50 g Fett (Magarine, Butter oder Öl)
80 g Speck, geräuchert
200 g Gemüse zum Braten (Möhren, Sellerie, Zwiebeln)
40 g Mehl
200 ml Wein, rot
600 ml Fond vom Wild
  Salz
  Pfeffer - Körner
  Wacholderbeere(n)
  Lorbeerblätter
  Thymian
  Piment
  Rosmarin

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hasenkeulen häuten, mit eiskaltem Speck spicken, würzen und in heißem Fett anbraten. Bratgemüse und Räucherspeck feinwürfeln und mit in die Pfanne geben. Mitrösten, glasieren und mit Mehl bestäuben.

Soße glasieren, würzen und Keulen 90 Minuten darin schmoren. Keulen ausstechen, Soße passieren und entfetten.

Dazu schmecken am besten Apfelrotkohl und Thüringer Klöße.