Salat
Gemüse
Sommer
Vegetarisch
Kartoffel
gekocht
Lactose
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Leichter Sommer-Kartoffelsalat

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 17.07.2017 230 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), festkochend
1 Salatgurke(n)
1 Bund Radieschen, große
1 Zwiebel(n)
150 ml Gemüsebrühe
6 EL saure Sahne
1 ½ TL Senf
1 Schuss Zitronensaft
2 Bund Schnittlauch
n. B. Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
230
Eiweiß
9,48 g
Fett
3,49 g
Kohlenhydr.
37,79 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Die Kartoffeln mit Schale ca. 20 Minuten kochen, dann abgießen und etwa 20 Minuten abkühlen lassen.

Die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Gurke und Radieschen in dünne Scheiben hobeln, zusammen mit den Zwiebelwürfeln in eine Schüssel geben und mit den Kartoffeln mischen.

Für das Dressing die Gemüsebrühe mit saurer Sahne, Senf, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren.

Den Schnittlauch in kleine Ringe schneiden.

Das Dressing und den Schnittlauch mit dem Salat vermengen. Ca. 20 Minuten durchziehen lassen und nochmals abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schaech001

Hallo, der Salat ist wirklich schön leicht, ideal für den Sommer. Mir fehlte auch etwas Säure und deshalb gab ich einfach noch einen kräftigen Schuss von meinem selbstgemachten Dressing auf Vorrat dazu, so war er auch noch etwas saftiger. Liebe Grüße Christine

23.06.2019 15:07
Antworten
Die_Mut

Herrlich leicht und knackig, perfekt für den Sommer. Schmeckt super, ganz ohne Öl und Mayo, man muss nur ordentlich salzen. Ich habe zudem noch Weißweinessig verwendet. Danke für das schöne Rezept!

10.07.2018 18:40
Antworten