Bewertung
(11) Ø4,62
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.07.2017
gespeichert: 81 (4)*
gedruckt: 652 (27)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.02.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
600 g Hähnchenbrustfilet(s)
100 g Joghurt, am besten mit 10% Fett
2 EL, gestr. Knoblauch, gepresst
2 EL, gestr. Ingwer, frisch, gerieben
2 EL Garam Masala
3 TL Salz
2 EL Kurkuma
1 TL Kreuzkümmel
60 g Butter
Zwiebel(n)
2 EL, gehäuft Tomatenmark
Kardamomkapsel(n)
1/4 TL Nelkenpulver
2 TL Chiliflocken
1 TL Koriander
400 ml Sahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

2 EL gepressten Knoblauch und 2 EL geriebenen Ingwer zu einer Paste vermischen und beiseitestellen.

600 g Hähnchenfleisch grob würfeln und in eine Schüssel geben. 100 g Joghurt zum Fleisch geben. Ebenso folgende Zutaten zum Fleisch geben: Die Hälfte der Knoblauch-Ingwerpaste, 1 TL Chiliflocken, 1 EL Garam Masala, 2 TL Salz, 1 EL Kurkuma, 1 TL Kreuzkümmel. Alles gut verrühren und das Fleisch für ca. 30 - 45 Minuten marinieren lassen.

Ofen vorheizen auf 220 Grad Umluft. Das Fleisch auf Spieße stecken und im Ofen für 15 - 20 Minuten backen, zwischendurch einmal wenden.

Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. 60 g Butter in einer (nicht zu heißen) Pfanne schmelzen lassen und die Zwiebel darin glasig braten. 2 EL Tomatenmark dazugeben, gut unterrühren und kurz mitbraten. Folgende Zutaten dazugeben: Die zweite Hälfte der Knoblauch-Ingwerpaste, Kardamom, 1/4 TL gemahlene Nelken, 1 TL Chiliflocken, 1 TL Koriander, 1 EL Garam Masala, 1 EL Kurkuma. Alles gut verrühren und dann 400 g Sahne dazugeben.

Das Fleisch von den Spießen lösen und zur Sauce geben. Unter Rühren für ca. 5 Minuten kochen lassen. Abschmecken: Evtl. nachsalzen.
Tipp: Falls es fruchtiger sein soll, mehr Tomatenmark zufügen. Für mehr Schärfe den Chili- Anteil erhöhen.

Passende Beilagen sind Naanbrot und/oder Reis.