Schnelle Heilbutt-Kokos-Suppe


Rezept speichern  Speichern

einfach und schnell, für Campingküche geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 13.07.2017



Zutaten

für
500 g Heilbutt
1 Dose Kokosmilch, 400 ml
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 TL Salz
1 TL, gestr. Pfeffer, schwarzer, gemahlen
1 TL, gehäuft Korianderpulver
1 Prise(n) Nelkenpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Kokosmilch in eine große Pfanne oder einen großen Topf geben. Das Heilbuttfilet in Stücke schneiden und ebenfalls hineingeben. Die Frühlingszwiebeln klein schneiden und zusammen mit den Gewürzen hinzufügen. Alles zum Köcheln bringen und dann bei geringer Hitze 7 Minuten leicht vor sich hinköcheln lassen.

Dazu einfach Brot reichen.

Tipp: mit den Gewürzen kann man variieren. Toll passt auch etwas Zitronensaft, falls vorhanden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

binis

Hallo GeliB1, danke für die vielen Sterne :-) Es freut mich sehr, dass das Rezept bei euch so gut angekommen ist. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Garnelen gut gepasst haben. Ich liebe frischen Koriander (wird leider viel zu selten in Deutschland in den Rezepten verwendet) und kann mir das mit Chili und Zitronensaft in dem Rezept wirklich ganz hervorragend vorstellen. Danke für diese Tipps. Viele Grüße binis

16.07.2017 17:31
Antworten
GeliB1

Sehr, sehr lecker mit wenig Aufwand wäre aber für 4 Personen zu wenig gewesen. Hab noch ein Päckchen Garnelen dazu gegeben und wir waren zu Zweit gut satt. Hab frischen Koriander verwendet und noch mit Chili und etwas Gemüsebrühepulver und etwas Zitronensaft verfeinert. Werde ich sicher wieder machen. Und dann gibt's Foto.

15.07.2017 19:47
Antworten
GeliB1

Sehr, sehr lecker mit wenig Aufwand

15.07.2017 19:40
Antworten