Backen
Dessert
einfach
Frucht
Frühstück
Getreide
Hauptspeise
Reis
Schnell
Snack
Studentenküche
Süßspeise
Tarte
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vegane Haferflockenpizza "Nutella"- Art

eine gesunde, süße und leckere Versuchung

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 11.07.2017



Zutaten

für

Für den Teig:

35 g Haferflocken, Kleinblatt
35 g Haferflocken, Feinblatt
50 ml Pflanzenmilch (Pflanzendrink), z.B. Haselnussmilch
60 g Banane(n), geschält
20 g Xylit (Zuckerersatz), light
15 g Haselnussmehl (Alternativ: gemahlene Haselnüsse)
5 g Kakaopulver
3 g Backpulver

Für den Belag:

100 g Sojaquark (Quarkalternative)
10 g Haselnussmehl (Alternativ: gemahlene Haselnüsse)
1 EL Haselnussöl
5 g Kakaopulver
10 g Xylit (Zuckerersatz), light

Für das Topping:

100 g Banane(n), geschält
50 g Himbeeren, TK oder frisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Für den Teig alle Zutaten in eine Schlüssel geben. Die Banane mit der Gabel zerdrücken und dabei mit den restlichen Zutaten zu einem homogenen und zusammenklebenden Teig mischen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig mit einem Teigschaber zu einem runden Fladen von etwa 5 mm Dicke glatt ausstreichen. Es hilft, wenn man den Teigschaber zwischendurch anfeuchtet. Den Teig ca. 10 - 15 min. backen.

Währenddessen die Zutaten für den Belag glatt rühren und die Banane in Scheiben schneiden. Die Himbeeren ggf. auftauen lassen.

Den fertigen Boden mit der Sojaquark-Haselnuss-Creme bestreichen und mit den Bananenscheiben und Himbeeren toppen.

Die Haferflockenpizza kann zum Frühstück, als Snack oder als Hauptgericht genossen werden. Zum Frühstück oder als Snack ist das Rezept für zwei Personen ausreichend.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.