Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.07.2017
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 86 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.10.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Miesmuschel(n), frisch, inkl. Schalen
200 g Bohnen (Fagioli borlotti / Wachtelbohnen, vorgekocht aus der Dose, Abtropfgewicht)
160 g Pasta, z. B. sardische Gnocchi, Orecchiette, Conchigliette
4 Stiel/e Petersilie, glatte
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Olivenöl
1 EL Sahne
 n. B. Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
 n. B. Salz
 n. B. Weißwein, ca. 1 Glas

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 590 kcal

Die Muscheln gründlich unter fließendem Wasser reinigen. Die Oberfläche der Schalen abschaben, um eventuelle Verkrustungen zu entfernen, den faserigen Bart mit einer Messerklinge herauslösen. Die Petersilie unter fließendem Wasser waschen, etwa die Hälfte beiseitelegen, die andere auf einem Schneidebrett fein zerhacken.

Die Muscheln zusammen mit den nicht zerhackten Petersilienblättern und dem Knoblauch (und eventuell dem Weißwein) in einen großen Topf geben. Den Topf auf hohe Flamme stellen und warten, bis sich die Muscheln öffnen. Dies dauert in der Regel 5 - 7 Minuten, dabei gelegentlich umrühren.
Muscheln abgießen und einen Teil der Kochflüssigkeit beiseitestellen. Schalen entfernen und die Muscheln in eine Schüssel geben, die groß genug für die Muscheln und die Pasta ist. Einen Teil der Muscheln für spätere Dekoration in ihren Schalen lassen und beiseitelegen. Muscheln mit zwei Esslöffeln Öl, einer Prise Pfeffer und einer Prise Salz würzen.

Die Konservierungsflüssigkeit der Bohnen abgießen und diese in einem kleinen Kochtopf mit einem Pürierstab passieren. Das entstandene Püree mit etwas Sahne vermischen und mit 4 - 5 Esslöffeln der Kochflüssigkeit von den Muscheln verdünnen, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Vor dem Servieren kurz erhitzen. Die Pasta in reichlich Salzwasser kochen, abgießen und in der Schüssel mit den Muscheln vermischen, ggf. nochmals leicht würzen.

Die Bohnencreme auf den Boden des Tellers geben, die Nudeln mit den Muscheln darüber. Für Dekoration beiseitegelegte Muscheln aufrecht am Tellerrand drapieren. Pasta mit der gehackten Petersilie bestreuen und heiß servieren.

Pro Portion 590 Kcal