Gemüse-Paella mit Paprika, Pilzen und Auberginen

Gemüse-Paella mit Paprika, Pilzen und Auberginen

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 06.07.2017 420 kcal



Zutaten

für
200 g Saubohnen (Puffbohnen), TK
2 Zwiebel(n)
2 Paprikaschote(n), rot und gelb
½ Aubergine(n), ca. 250 g
200 g Champignons
800 ml Gemüsebrühe
½ TL Kurkuma
¼ TL Harissa
2 EL Olivenöl
280 g Rundkornreis
100 g Oliven, schwarze, entsteint
5 Stiele Oregano

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Bohnen auftauen, die Kerne aus der Haut lösen. Die Zwiebeln würfeln. Das übrige Gemüse klein schneiden.

Die Brühe mit Kurkuma und Harissa verrühren. Das Öl in einer großen, flachen Pfanne (ca. 30 cm Durchmesser) erhitzen. Zwiebeln, Paprika, Aubergine und Champignons darin sortenweise nacheinander kräftig anbraten, aus der Pfanne nehmen.

Den Reis in die Pfanne geben. Unter Rühren kurz anschwitzen. So viel Brühe angießen, dass der Reis bedeckt ist.

Im Ofen bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 45 Minuten backen. Nach und nach immer wieder Brühe zugießen.

Ca. 25 Minuten vor Ende der Backzeit die Bohnen und das übrige gebratene Gemüse zurück in die Pfanne geben. Die Oliven zugeben. Oregano abzupfen und die Paella mit den Blättchen bestreuen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.