Gebackenes Omelette mit Bacon und Champignons


Rezept speichern  Speichern

absolut lecker, ideal und einfach, auch für die Studentenküche

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 10.07.2017 1066 kcal



Zutaten

für
6 m.-große Ei(er)
6 EL Vollmilch
200 g Bacon, geräucherter, hauchdünne Scheiben
4 Schalotte(n), gewürfelt
200 g Champignons
200 g Käse, gerieben
2 EL, gehäuft Petersilie, getrocknete
Salz und Pfeffer, fein gemahlen
Paprikapulver, edelsüß
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
1066
Eiweiß
63,25 g
Fett
88,24 g
Kohlenhydr.
6,34 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Bacon in einer Bratpfanne oder einem Brattopf langsam bei Mittelhitze anbraten. Nach ca. 5 Minuten die Schalotten dazugeben und glasig dünsten. Nach 5 Minuten den Bacon und die Schalotten in eine kleine, gefettete Auflaufform geben.

In dem Bratfett die Pilze kurz garen und gleichmäßig auf die Baconmischung geben. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Eier aufschlagen, mit der Milch in einen Mixbecher geben und mit den Gewürzen abschmecken aber nicht versalzen, da der Bauchspeck auch Salz enthält. 100 g Reibekäse und die Petersilie dazugeben, mit einem Quirl verrühren und in die Auflaufform füllen.

Mit einem Deckel oder Alufolie verschließen und im vorgeheizten Ofen bei 200 °C 15 Minuten backen. Jetzt den restlichen Reibekäse darüber streuen und 5 Minuten ohne Decke überbacken.

Zu diesem Gericht schmecken Baguette, Rote Bete, Tomaten oder Gurken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Grutschmoeh1

Hallo. Das schmeckt super und ist schnell gemacht. Mein Mann war begeistert. Werde das nächste mal Apfelmus dazu machen. Das Rezept werde ich weiterempfehlen. Wird es öfters geben. Volle 5 Sterne dafür. Liebe Grüße

16.09.2018 12:48
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Kerstin-Hoppenkamps, danke für Deinen Hinweis! Ich habe die Milch jetzt in die Rezeptbeschreibung eingefügt. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

16.03.2018 09:28
Antworten
Kerstin-Hoppenkamps

habs nochmal gemacht und wie beim ersten mal fast die milch vergessen. das würde ich unten nochmal was deutlicher reinschreiben :-)

15.03.2018 20:16
Antworten
eisbobby

Danke Kerstin, für dieses schöne Feed Back sollst du auch mit einem schönen Wochenende belohnt werden. LG Eisbobby

03.03.2018 11:27
Antworten
Kerstin-Hoppenkamps

ultra lecker... boah zum reinlegen. das mach ich jetzt öfter mal daumen hoch

02.03.2018 22:33
Antworten