Eierschwammerlsauce


Rezept speichern  Speichern

Pfifferlingsauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.64
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 27.05.2005 626 kcal



Zutaten

für
400 g Pfifferlinge (Eierschwammerl)
250 ml süße Sahne
½ Becher Sauerrahm
1 Zwiebel(n), rot
Öl
Salz
Pfeffer
Petersilie
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
626
Eiweiß
10,10 g
Fett
61,76 g
Kohlenhydr.
9,19 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Eierschwammerl putzen und in heißer Pfanne oder Topf ohne Fett dünsten. Die Eierschwammerl geben genug Wasser ab. So lange dünsten, bis das ganze Wasser verkocht ist. Nun das Öl und die klein geschnittene Zwiebel dazugeben und noch ca. 10 Minuten dünsten. Dann Sahne zugeben, kurz aufkochen, zuletzt Sauerrahm einrühren, jetzt nicht mehr aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Petersilie nach Wunsch dazugeben.
Dazu schmeckten Semmelknödel sehr gut. Ich verwende die Sauce auch gerne als Füllung für Pfannkuchen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lerner

Hallo Isi, es freut mich, dass die Sauce geschmeckt hat. Das mit dem Weißwein werde ich beim nächsten mal auch probieren. Lg Ute

03.08.2015 08:45
Antworten
Gelöschter Nutzer

Die Sauce schmeckt sehr gut. Ich habe die Eierschwammerl-Zwiebelmasse, bevor die Sahne dazu gekommen ist, noch mit einem Schluck Weisswein abgelöscht. Danke fürs Rezept, LG isi

02.08.2015 19:52
Antworten
lerner

Hallo Sandra, es freut mich, dass die Sauce geschmeckt hat. Lg Ute

03.08.2012 17:29
Antworten
sandra1986

Obwohl ich keine schwammerl esse habe ich die Sauce für meine Familie probiert und ihnen hat's super geschmeckt, werd dieses Wochenende gleich wieder auf schwammerlsuche gehen.. Danke fürs Rezept!!

03.08.2012 16:44
Antworten
__ma__

hallo rena mich interessiert deine "min"-ibechamel danke für dein rezept. lg ma

06.10.2010 17:52
Antworten
renatuca

hallo, habe dies heute fast so gemacht - da ich auch weniger sahnelastig kochen muß, weil jemand sahne in der familie grundsätzlich nicht mag - habe ich einen teil der sahne mit einer "min" - ibechamel "ausgetauscht" - und nur am schluß sahne und etwas schmand reingegeben. war superlecker. so kommt der eigengeschmack der schammerl wohl super zum tragen. danke fürs rezept. lg rena

08.07.2007 14:54
Antworten
jonny2000

es schmeckt ziemlich nach fett... werde das rezept nächstes mal mit viel weniger sahne machen!

18.12.2006 00:25
Antworten
Carphunter

Na genau so stell ich mir Pfifferlingsauce auch vor. Kann nur sagen so schmeckt es mir auch am besten. Heute grade mal wieder mit frischen Pfifferlingen gemacht.

14.09.2005 17:07
Antworten