Paprika gefüllt mit Hühnchen-Couscous


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Single-Essen

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 05.07.2017



Zutaten

für
1 große Paprikaschote(n)
150 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 Zwiebel(n)
500 g Tomaten, passierte
2 EL Couscous
100 ml Wasser, ca.
1 EL Kräuterfrischkäse
Salz und Pfeffer
Currypulver
Paprikapulver
evtl. Chili
evtl. Knoblauch
evtl. Käse zum Überbacken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Paprika waschen und den Stiel abschneiden, Innen entkernen. Das Hähnchen in kleine Stücke schneiden, die Zwiebel würfeln.

In einer Pfanne ein wenig Öl heiß werden lassen und die Zwiebel darin glasig anbraten, das Hähnchen dazugeben und schön braun werden lassen. Mit etwa 100 ml Wasser ablöschen. Den Couscous dazugeben und aufquellen lassen. Wenn das Wasser weg ist, den Frischkäse unterrühren. Die Masse nun in die Paprikaschote füllen.

Die passierten Tomaten mit Salz, Pfeffer, Curry und Paprikapulver würzen. Je nach Belieben auch mit Knoblauch oder Chili.

Die Soße in eine Auflaufform geben und die Paprika reinstellen. Eventuell Käse drüber geben, dann 20 Minuten bei 200 °C (Umluft) garen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.