Kinder Tiramisu


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ohne Alkohol, Kaffee und rohes Ei, für eine Form von 30 x 25 cm

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (43 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 05.07.2017



Zutaten

für
40 Löffelbiskuits

Zum Tränken:

350 ml Milch
55 g Kakaopulver

Für die Creme: (Mascarponecreme)

500 g Mascarpone
600 ml Sahne
1 Pck. Vanillezucker
1 EL Sahnefest
50 g Zucker
60 ml Milch

Zum Bestäuben:

3 EL Backkakao

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Um die Mascarponecreme etwas lockerer zu machen, wird als erstes Schlagsahne aufgeschlagen. Damit die Masse etwas stabiler wird, kommt noch etwas Sahnefest dazu. Die Mascarpone wird mit Zucker, Milch und Vanillezucker cremig gerührt. Anschließend wird die Sahne unter die Creme gehoben und dann ist die Mascarponecreme fertig.

Anstelle von Likör und Kaffee nehmen wir für dieses Tiramisu kalte Milch und Kakaopulver. Die Löffelbiskuits werden in den Kakao getaucht und anschließend, eine Schicht davon, in eine Auflaufform mit den Maßen 30 x 25 cm gelegt. Auf dieser Schicht wird dann ca. die Hälfte der Creme verteilt und diese mit ungesüßtem Backkakao bestäubt. Darauf kommt dann wieder eine Schicht getränkter Löffelbiskuits, dann wieder Mascarponecreme und als letztes Backkakao.

Tipp: Damit das Tiramisu etwas hübscher aussieht, könnt ihr die letzte Schicht Creme auch mit einem Spritzbeutel in Tupfen verteilen.

So sollte das Tiramisu dann erst mal ca. drei Stunden im Kühlschrank durchziehen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lisa2810_1

Perfektes Rezept. Meine Familie konnte nicht genug davon bekommen. Einfach nur MEGA! 🤤😍

24.07.2022 22:39
Antworten
Blümchen1988

Leider schmeckte es irgendwie langweilig...

08.07.2022 19:02
Antworten
Amiina29

Ich finde dieses Rezept echt gut ich habe anstatt Backkakao normalen Kakao genommen und es war sehr lecker sehr schöne Idee...

26.04.2022 15:56
Antworten
305er_1

Naja, ich sag mal so, man kann es essen. Aber es fehlt eindeutig Geschmack in diesem Rezept! Hat mit dem original natürlich nichts zu tun und ich dachte es wäre ne Alternative für die Kids, aber wie gesagt, es schmeckt fast nach nichts! Sehr schade. Werde es kein 2. mal probieren.

20.10.2021 16:07
Antworten
Andrea-Seel

Das Rezept die der Wahnsinn. Ich mache es schon seit ein paar Jahren, viele male im Jahr. Jedesmal kommt es bei Festen sehr gut an. Wir essen es sehr gerne. Super Rezept!

16.07.2021 15:53
Antworten
Foodfan_Birgit74

eine Freundin möchte das Rezept gerne ausprobieren...Sie würde aber gerne statt der Sahne Quark nehmen....Hat das schon jemand getestet? Ich persönlich mach es immer laut Rezept u bin begeistert.

23.06.2018 11:17
Antworten
Effi91

Eine tolle Alternative für Kinder und Schwangere. Wobei mir das normale Tiramisu mit Kaffee und etwas Likör besser schmeckt.

31.12.2017 23:25
Antworten
Schokoemma25

wie muss ich mir das vorstellen...600ml Sahne und 1 EL Sahnesteif???

29.09.2017 19:51
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo Schokoemma, wenn du die Sahne steif schlägst gibst du zu Anfang das Sahnesteif dazu. Es macht die Schlagsahne stabiler. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

30.09.2017 08:25
Antworten
adrusch

Ich habe heute das Rezept ausprobiert und ich muss sagen: Genial! Es schmeckte allen super und ich kann es wirklich nur empfehlen.

12.08.2017 13:32
Antworten