Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.07.2017
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 158 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.04.2014
42 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

Apfel
Zwiebel(n)
Limette(n)
Ei(er)
125 g Rundkornreis
125 g Brokkoli
Möhre(n)
60 g Salatgurke(n)
100 g Champignons
1 Stück(e) Ingwer, ca. 5 cm
Pak Choi
150 g Tofu
1 EL Sesam
4 EL Sesamöl
2 TL Sambal Oelek
1 TL Honig
3 EL Sojasauce
 etwas Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Apfel schälen, entkernen und dann grob würfeln. Die Zwiebel pellen und dann grob würfeln. Die Möhre schälen und in dünne, schräge Scheiben schneiden. Die Salatgurke waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Den Brokkoli waschen, putzen und in kleine Röschen teilen. Den Ingwer schälen und raspeln. Die Limette halbieren und den Saft auspressen. Den Pak Choi waschen, trocken schleudern und die Blätter in Stücke zupfen. Den Tofu abtropfen lassen und in Würfel schneiden.

Für die Sauce Apfel, Zwiebel,1 EL Sojasoße, Limettensaft, 1 EL Sesamöl, 1 TL Sambal Oelek und etwas Pfeffer mit dem Pürierstab zu einer Sauce mixen.

Den Sesam in einer Pfanne ohne Öl anrösten, sofort aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Den Reis nach Packungsangabe in reichlich Salzwasser kochen. 1 EL Sesamöl in der Pfanne erhitzen und die Möhren darin etwa drei Minuten braten. Jetzt die Champignons und den Ingwer dazugeben und etwa drei Minuten mit braten. Alles aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

1 EL Sesamöl in der Pfanne erhitzen und den den Pak Choi dünsten, Honig und Sambal Oelek hinzufügen und mit der Sojasauce ablöschen. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Den Brokkoli in kochendem Salzwasser etwa vier Minuten bissfest garen, dann mit kaltem Wasser abschrecken und warm stellen. Den Tofu in 1 EL Sesamöl in einer Pfanne anbraten und warm stellen. Die Eier in der Pfanne in 1 EL Sesamöl zu Spiegeleiern braten.

Den Reis auf zwei Schüsseln verteilen. Alle Zutaten im Kreis nebeneinander auf dem Reis verteilen. Zum Schluss jeweils ein Spiegelei in die Mitte setzen. Mit Sesam bestreuen und die Sauce darüber verteilen.