Bewertung
(5) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.07.2017
gespeichert: 22 (0)*
gedruckt: 213 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.09.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Paket Brötchen (Sonntagsbrötchen) aus dem Kühlregal im Supermarkt
100 g Gouda, gerieben
50 g Parmesan, gerieben
200 g Crème fraîche, alternativ Schmand oder saure Sahne
1 Zehe/n Knoblauch, gerieben
200 g Spinat, frisch, oder ca. 100 g TK
20 g Butterflocken
  Salz und Pfeffer
  Fett für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine für den Backofen geeignete Pfanne (oder Auflaufform) einfetten. Sonntagsbrötchen halbieren, daraus Kugeln formen und am Rand der Pfanne/Auflaufform verteilen. Zur Seite stellen.

Spinat waschen, putzen, hacken, 3 - 4 Minuten dünsten. Falls TK-Spinat verwendet wird, Spinat auftauen, kurz dünsten und dann abkühlen lassen.

Spinat, 75 g geriebenen Käse, Parmesan, geriebenen Knoblauch und Schmand verrühren. Masse sollte nicht zu zäh sein, ggf. mit etwas Milch auflockern. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Masse in die Mitte der Pfanne/Auflaufform geben. Butterflocken und den Rest geriebenen Käse über die Sonntagsbrötchenkugeln geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen.