Gemüse
Vorspeise
kalt
Hauptspeise
Backen
Sommer
Vegetarisch
warm
Party
Snack
Herbst

Rezept speichern  Speichern

Gebackene Auberginen mit Tahin-Joghurt

lauwarm oder kalt servieren

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 05.07.2017



Zutaten

für
2 m.-große Aubergine(n), fest
100 ml Öl, ca.
3 EL Granatapfelsirup, türkisch oder persisch
Salz
n. B. Granatapfelkerne
n. B. Sesam

Für die Sauce:

150 g Joghurt, griechischer, 10 % Fett
1 cm Harissapaste, ca.
1 Knoblauchzehe(n), gepresst oder fein gehackt
etwas Salz
1 TL Tahin, ca.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Alle Zutaten für die Joghurtsauce verrühren und im Kühlschrank ziehen lassen, während die Auberginen zubereitet werden.

Die Auberginen waschen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz mischen und 15 Minuten Wasser ziehen lassen.

Öl, Granatapfelsirup und ca. 1 TL Salz gut verrühren.

Den Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis er duftet und leicht Farbe nimmt. Auf einem Teller abkühlen lassen.

Die Auberginenscheiben mit Küchenpapier trocknen, von beiden Seiten mit der Ölmischung bestreichen, nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen bei 200 °C Umluft ca. 30 Minuten backen, bis sie weich sind. Nach der Hälfte der Garzeit die Auberginenscheiben wenden.
Die Backzeit kann je nach Backofen abweichen, zwischendurch prüfen und die Zeit anpassen. Die Auberginen sollen leicht karamellisieren, nicht zu braun werden lassen.

Die Auberginenscheiben nebeneinander auf einen Teller oder eine Platte legen und abkühlen lassen.

Die Joghurtsauce auf den abgekühlten Auberginen verteilen und nach Belieben mit Sesam und Granatapfelkernen bestreuen.

Mit etwas Brot als Sommergericht, fürs Büfett oder als Beilage zum Grillen. Je nach Appetit und Verwendung für 2 - 4 Personen.

Anmerkungen:
Granatapfelsirup bekommt man z. B. im türkischen Supermarkt.
Die Auberginenscheiben nicht zu dicht setzen, besser mehrere Bleche verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.