Frittierte Fischklößchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Eine delikat knusprige , leichte und aromatische Vorspeise

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 26.05.2005



Zutaten

für
250 g Kabeljaufilet(s) oder Schellfischfilet
Salz, nach Geschmack
150 g Semmelbrösel, frische
1 kleine Zwiebel(n), fein gehackt
2 Chilischote(n), grüne, fein gehackt
1 TL Ingwer - Wurzel, fein gehackt
1 EL Koriander, gehackter frischer
½ TL Pfeffer, frisch gemahlener schwarzer
½ TL Gewürzmischung (Garam Masala)
Pflanzenöl, zum Frittieren
Koriander, gehackter frischer und Sahne zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Fischfilets 5 - 6 Minuten in einem großen Topf mit kochendem, leicht gesalzenem Wasser kochen. Die Fischfilets abtropfen und abkühlen lassen.
Fisch in einer Schüssel mit den restlichen Zutaten (außer dem Öl) gründlich verkneten. In gleichgroße Portionen teilen und mit feuchten Händen zu Klößchen formen.
Öl in einem Wok (Kadhei) rauchheiß erhitzen und die Klöße in Portionen à 4 oder 5 goldbraun ausbacken. Klöße mit einem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit gehacktem Koriander und Sahne garniert heiß servieren.

SERVIERVORSCHLAG : Reichen sie dazu pfannengerührte Okraschoten oder Bohnen und indisches Fladenbrot .

ABWANDLUNGEN : Verwenden sie Seeteufel oder Lachs .

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fiammi

Hallo, habe die Klößchen mit einem leichten Dip serviert. Ciao Fiammi

01.06.2020 11:41
Antworten
Schwabenperle1

Gefällt mir sehr gut, mal was anderes als die üblichen Snacks und schmedkt dazu noch super. LG Schwabenperle

25.06.2009 18:28
Antworten