Zutaten

200 g Löffelbiskuits
120 g Butter
1 Beutel Götterspeise (Zitrone)
200 ml Wasser
60 g Zucker
20 g Vanillezucker
1/2  Zitrone(n), Saft und abgeriebene Schale
400 ml Schlagsahne
350 g Frischkäse, z. B. Philadelphia
60 g Wildpreiselbeeren
1 Glas Schattenmorellen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Löffelbiskuits fein zerkrümeln, ein EL davon abnehmen und zur Seite stellen für die Tortendecke. Das Zerkrümeln geht am besten im Mixer, oder in eine Gefriertüte packen und mit dem Nudelholz darüber walken. Die Butter in der Mikro zergehen lassen. Krümel und Butter miteinander vermengen.

Eine Kuchenplatte mit dem Springformring umlegen, mit Öl einpinseln und die Masse fest als Boden in die Form drücken. In den Kühlschrank stellen.

Die Götterspeise mit dem Wasser mischen und ca. 10 Minuten quellen lassen. dann erhitzen, aber nicht kochen lassen. Den Philadelphia mit Zucker und Vanillezucker, Zitronenabrieb und Saft glatt rühren. Die inzwischen abgekühlte Götterspeise unterrühren. Die Sahne steif schlagen. Die abgetropften Kirschen und die Wildpreiselbeeren in die Zitronencreme rühren, dann die Sahne unterheben, am besten erst die Hälfte, dann die andere Hälfte. Die Masse auf dem Biskuitboden glatt streichen.

Die Torte am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen und am nächsten Tag nach Lust und Laune dekorieren.

Tipp: Tutti Frutti, weil man alles Obst, das man mag, verwenden kann, z.B. Himbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren usw.. Es gehen auch gefrorene Früchte, die aber vorher auftauen und gut abtropfen lassen.