Bewertung
(5) Ø3,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.05.2005
gespeichert: 261 (1)*
gedruckt: 1.931 (10)*
verschickt: 33 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
1.187 Beiträge (ø0,19/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Hackfleisch, (Schabefleisch)
500 g Erbsen - Möhrengemüse (TK oder frisch, zur Not 1 Dose)
2 Tasse/n Reis, (Parboiled)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Bund Petersilie
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis in reichlich Wasser oder Gemüsebrühe gar kochen. Das Hackfleisch unter ständigem Rühren ohne Fettzugabe anbraten (wenn es leicht ansetzt, ein wenig Wasser dazu geben) Den Knoblauch zerdrücken und mit Gewürzen nach Geschmack zum Hackfleisch geben. Die Erbsen und Möhren (aufgetaut) dazu geben und vermischen. Wenn das Gemüse knackig ist, den Reis hinzufügen und noch einmal nachwürzen. Wer mag, kann auch 2-3 El Sojasoße dazu geben. Die Petersilie hacken und unterheben, warm servieren.

Mit Erbsen und Möhren aus der Dose geht es natürlich schneller, aber der Geschmack ist auch ein anderer. Wer mag, kann zu dem Risibisi Ketchup nehmen, muss aber nicht unbedingt sein.

Ohne Hackfleisch kann man das Risibisi prima als Beilage zu Fleischgerichten nehmen.