Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.06.2017
gespeichert: 44 (1)*
gedruckt: 384 (17)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.02.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Karotte(n)
8 Stange/n Staudensellerie
Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
2 Stange/n Lauch
1 Bund Petersilie
 n. B. Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Karotten schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Sellerie waschen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Sellerieblätter grob hacken. Genauso mit Zwiebeln, Lauch und Knoblauch verfahren. Auch die Petersilie inklusive Stängel hacken.

Jetzt das Gemüse wiegen, um zu berechnen, wie viel Salz man benötigt. Der Schlüssel hierfür lautet 12 g pro 100 g Gemüse. Gemüse und Salz in einer Schüssel vermengen, 15 Minuten lang ziehen lassen. Es sollte dann etwas Wasser aus dem Gemüse getreten sein. Mit einem Pürierstab zu einer Paste mixen. Fertige Paste in Gläser verfüllen.

Gläser vorher gut durchspülen und ggf. im Ofen bei 180 Grad 10 Minuten desinfizieren. Immer so voll wie möglich füllen und an einem kühlen, dunklen Ort lagern. Die Haltbarkeit beläuft sich auf mehrere Monate. Nicht mit einem bereits benutzten Löffel in das Glas.

Schmeckt nicht nur besser, ist gesünder und hält sich lange.