Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.06.2017
gespeichert: 22 (0)*
gedruckt: 278 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.10.2014
538 Beiträge (ø0,33/Tag)

Zutaten

600 g Seelachsfilet(s)
  Für die Tomatensauce:
3 Blätter Zimmerknoblauch oder 1 Zehe Knoblauch
1 Dose Tomaten, stückige
1 Schuss Rotwein
60 g Frischkäse
1 TL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Pimentpulver oder Zimtpulver
1 Prise(n) Vanillepulver
  Für die Haube:
500 g Brokkoli
200 ml Gemüsebrühe
100 ml Crème double oder Crème légère
Eigelb
1 Prise(n) Muskatnuss, geriebene
200 g Käse, gerieben, z.B, Gouda
3 Blätter Zimmerknoblauch oder 1/2 Zehe Knoblauch
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.

Den Brokkoli mit dem Blitzhacker oder Mixer auf Reiskorngröße zerkleinern. In einem Sieb kurz abbrausen und abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit die Tomatensauce kochen. Dazu stückige Tomaten, kleingeschnittenen Zimmerknoblauch oder Knoblauch, Rotwein, Olivenöl und Gewürze in einen Topf geben und ca. 10 Minuten sanft köcheln lassen. Den Frischkäse dazugeben und abschmecken.

Während die Tomatensauce köchelt, die Gemüsebrühe nach Anleitung herstellen und mit ca. 2/3 des Brokkoli in eine Pfanne oder einen Topf geben und ca. 5 Minuten kochen lassen.

Das Fischfilet waschen und trocken tupfen. Die Tomatensauce in eine große Auflaufform geben, ca. 1/3 des rohen Brokkoli darauf verteilen und die Fischfilets darüber legen.

Zu dem gekochten Brokkoli nun Crème double oder légère geben, ebenso die Gewürze, Knoblauch und Eigelbe. Gut durchmischen und kurz etwas abkühlen lassen. Den Käse untermischen und sofort auf dem Fisch verteilen. Die Reste neben dem Fisch verteilen.

Im Ofen ca. 25 - 30 Minuten auf der mittleren Schiene überbacken, bis die gewünschte Bräune erreicht ist. Es entsteht viel Saft, der aber nach dem Backen schnell einzieht.

Für Nicht-Low Carbler passen natürlich Kartoffeln oder Reis dazu.