Low-carb Brötchen


Rezept speichern  Speichern

mit Sojamehl, glutenfrei

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 29.06.2017



Zutaten

für
150 g Sojamehl
25 g Flohsamenschalenmehl
1 Pck. Backpulver
1 TL Salz
3 Eiweiß (ca. 105 g)
300 ml Wasser, kochendes
n. B. Körner zum Wälzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Sojamehl, Flohsamenschalenmehl, Backpulver und Salz miteinander verrühren. Das Eiweiß unterrühren. Kochendes Wasser zuletzt unterrühren und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Bei Bedarf noch etwas Wasser oder Mehl hinzufügen.

Den Teig 5 Minuten quellen lassen, dann 5 Brötchen aus dem Teig formen. Mit warmem Wasser bepinseln und in Körnern nach Wahl wälzen.

Die Brötchen auf Backpapier legen und etwa 50 Minuten backen. Anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Die Brötchen halten sich am besten im Kühlschrank. Vor dem Verzehr einfach noch einmal kurz toasten oder aufbacken. Passen zu süß und herzhaft.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zimtzähnchen

Hab dieses Rezept jetzt schon zweimal ausprobiert, einmal klassisch als Semmel gebacken und einmal in einer Kasten Form... beides hat funktioniert! die Semmel habe ich ganz normal in der Brotdose aufbewahrt, nicht im Kühlschrank... sie waren am dritten Tag immer noch sehr saftig... aber Genau so muss man Sie sich leider such vorstellen... "zu saftig", der Geschmack ist leider sehr gewöhnungsbedürftig... aber für alle die auf "normales" Mehl verzichten müssen, ein wirklich tolle Alternative!

06.02.2019 19:34
Antworten
an-na89

Okay, danke. Dann werde ich sie ausprobieren. Lg

02.08.2017 14:55
Antworten
lauree

Im Kühlschrank auf jeden Fall 4-5 Tage. Dann am besten einmal kurz aufbacken oder toasten. Lg

02.08.2017 12:49
Antworten
an-na89

Wie lange halten sich diese Brötchen ca?

02.08.2017 11:52
Antworten