Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.06.2017
gespeichert: 30 (0)*
gedruckt: 457 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.06.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
3 Pck. Garnele(n), TK, ungewürzt
Paprika
Zucchini
200 g Datteltomate(n) oder Kirschtomaten
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
5 Zehe/n Knoblauch
Chilischote(n)
1/2  Limette(n) oder Zitrone
1 TL, gehäuft Gemüsebrühe, instant (ohne Zusätze)
1/4 Liter Wasser
3 EL Tomatenmark
1 TL, gehäuft Sambal Oelek
2 TL Zucker
 wenig Kräuter der Provence
 viel Dill
  Salz und Pfeffer
  Olivenöl
  Petersilie, frische

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Garnelen auftauen, dann waschen und trocken tupfen. In eine Schüssel geben und mit Limetten- oder Zitronensaft beträufeln. Mit reichlich Dill und etwas Kräutern der Provence würzen.

250 ml kaltes Wasser in einen Messbecher geben und einen gehäuften Teelöffel Brühe ins Wasser rühren. Ebenso 3 EL Tomatenmark, 1 TL Sambal Oelek und 1 TL Zucker hineingeben und verrühren

Zucchini der Länge nach halbieren und die beiden Hälften nochmal der Länge nach halbieren und dann in wirklich große Stücke schneiden. (Große Stücke, da ich finde, dass Zucchini zu schnell matschig werden in der Pfanne.) Die Paprika waschen und in Würfel schneiden. Die Datteltomaten (oder Kirschtomaten) waschen, halbieren und den Strunk entfernen. Den ganzen Bund Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden. 2 Chilischoten aufschneiden, Kerne entfernen und in ganz kleine Stücke schneiden. Knoblauch schälen und eine Knoblauchpresse bereit halten. Wenn keine Presse im Haus ist, den Knoblauch fein hacken.

Zum Braten benötigt man zwei Pfannen.
In die Pfannen Olivenöl geben und die Pfanne für die Garnelen ca. 3 Min früher erhitzen. Die Garnelen in der ersten Pfanne anfangen anzubraten. (Da Garnelen sehr auswässern, lasse ich das Sieb vom Garnelenwaschen im Spülbecken stehen und wenn Wasser in der Pfanne steht, gieße ich die Garnelen aus der Pfanne immer wieder ab und gebe sie wieder zurück in die Pfanne.)

Ist die zweite Pfanne heiß, werden als erstes die Zucchinistücke angebraten, bis sie leicht gebräunt sind. Dann die Paprika, die Lauchzwiebeln und die Tomaten zugeben und alles anbraten.

Sind die Garnelen schon schön rötlich, Knoblauch und die Chilischote zu den Garnelen geben und mit anbraten, bis die Garnelen ganz durch sind.

Das Gemüse, wenn es fertig ist, mit Salz und Pfeffer würzen. Die fertigen Garnelen zu dem Gemüse geben und alles vermengen. Anschließend die Soße dazugeben und nochmals kurz erhitzen. Frische Petersilie untermischen

Es ist etwas scharf und evtl. nicht für Kinder geeignet.