Backen
Vegetarisch
Kuchen
Frucht
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Schoko-Kirsch-Kuchen aus Mürbeteig

auch für den Prep & Cook

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 28.06.2017 4885 kcal



Zutaten

für
250 g Butter, weiche
300 g Mehl
100 g Haselnüsse, gemahlen
150 g Zucker
2 EL Kakaopulver
1 Prise(n) Salz
2 Gläser Sauerkirschen
Puderzucker, zum Bestäuben

Nährwerte pro Portion

kcal
4885
Eiweiß
62,46 g
Fett
283,95 g
Kohlenhydr.
505,29 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Alle Zutaten, außer Kirschen und Puderzucker, in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Mixers oder der Küchenmaschine zu Streuseln verarbeiten. Den Teig zu einer Kugel oder Rolle formen.

Für die Teigzubereitung in der Prep & Cook das Knet- und Mahlmesser einsetzen. Alle Zutaten, außer Kirschen und Puderzucker, in den Topf geben und das Teigprogramm P3 starten. Das Programm muss nicht bis zum Ende durchlaufen. Der Teig ist fertig, wenn er sich im Topf zu einer Kugel geformt hat.

Gut die Hälfte des Teiges mit den Händen in einer mit Backpapier ausgelegten Springform verteilen. 10 Minuten bei 180 Grad Umluft vorbacken. Die gut abgetropften Kirschen auf dem Boden verteilen und den restlichen Teig als Streusel über die Kirschen geben. Bei gleicher Temperatur 30 Minuten backen. Den Kuchen nach dem Erkalten mit Puderzucker bestäuben.

Der Kuchen eignet sich hervorragend zum Vorbacken. Er ist mehrere Tage haltbar und wird dann auch so richtig schön mürbe. Natürlich schmeckt er auch sofort nach dem Abkühlen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.