Panierte Putenschnitzel mit Zwiebelsoße


Rezept speichern  Speichern

einfaches, leckeres Alltagsessen.

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 22.06.2017 828 kcal



Zutaten

für
2 Putenschnitzel
3 EL Paniermehl
1 Ei(er)
Salz und Pfeffer aus der Mühle
2 EL Butterschmalz

Für die Sauce:

2 Zwiebel(n)
2 EL Butterschmalz
1 EL Mehl, ca. 10 g
250 ml Gemüsebrühe
1 TL Sojasauce
1 EL Weißwein
1 Spritzer Zitronensaft
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Nährwerte pro Portion

kcal
828
Eiweiß
44,65 g
Fett
61,39 g
Kohlenhydr.
24,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Für die Soße die Zwiebeln schälen, halbieren und in Würfel oder Streifen schneiden. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, die Zwiebeln darin unter ständigem Rühren goldgelb anbraten.

Topf zur Seite ziehen, das Mehl über die Zwiebeln streuen und mit einem Rührlöffel verrühren. Topf zurück auf die Kochfläche stellen und die Mehlschwitze unter ständigem Rühren hellbraun anbräunen.

Topf wiederum zur Seite ziehen, die Mehlschwitze mit der Brühe ablöschen, einmal gründlich aufkochen lassen. Sojasoße und Weißwein zur Soße geben.

Die Zwiebelsoße leicht zugedeckt ca. 10 Minuten langsam köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Sollte die Zwiebelsoße zu dick geworden sein, mit etwas Wasser verdünnen.

Die Putenschnitzel etwas klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Ei in einen tiefen Teller geben und mit etwas Milch verschlagen. Auf einen flachen Teller Paniermehl geben. Die gewürzten Putenschnitzel erst in Ei, danach in Paniermehl wenden und etwas andrücken. Fett erhitzen, die Schnitzel darin von jeder Seite 4 Minuten braten. Die heiße Soße mit den Schnitzeln servieren.

Dazu passen Kartoffeln, Reis oder Nudeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

Hallo, hat die Soße nicht geschmeckt. Danke für das Rezept. LG Omaskröte

05.06.2020 18:46
Antworten
küchen_zauber

Sehr leckere Putenschnitzel. Ich habe die Panade noch mit etwas Cornflakes aufgepeppt. In Butterschmalz gebraten, einfach nur gut :-) Dazu gab es Spargelsalat mit Bärlauchpesto. Leider ist die Zwiebelsoße nicht mit auf dem Foto. Da nicht alle Zwiebeln mögen, habe ich sie extra dazu gereicht. Für mich muss ich sagen, dass es mir ohne fast besser schmeckt. LG

04.06.2020 13:38
Antworten
Ninjaa86

Sowas von lecker! Für meinen Geschmack zwar einen EL zuviel Sojasoße, aber ich hatte die von Kikkoman verwendet. Wird es bestimmt öfters geben!

13.01.2018 16:16
Antworten