einfach
fettarm
Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
Nudeln
Pasta
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spätzle mit leichtem Hähnchengeschnetzeltem

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 27.06.2017



Zutaten

für
400 g Spätzle
400 g Hähnchenbrust, geschnetzelt
2 Stange/n Lauch
1 TL Öl
500 ml Gemüsebrühe
125 g Kräuterfrischkäse (bis 5 % Fett)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Majoran
Muskatnuss

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Spätzle nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Den Lauch in Ringe schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchengeschnetzeltes kurz in der heißen Pfanne anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Lauch hinzugeben und ca. 5 Minuten andünsten. Brühe angießen und alles einmal aufkochen lassen. Frischkäse unterrühren. Geschnetzeltes mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Majoran abschmecken.

Spätzle zusammen mit dem Geschnetzelten anrichten und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nono-Mama

Ich muss meiner Vorrednerin janali185 Recht geben. Auch ich hatte viel zu viel Flüssigkeit und das obwohl ich nur 350 ml Brühe genommen habe. Habe mit etwas Soßenbinder angedickt. Außerdem habe ich es zu Dinkelnudeln serviert. Ansonsten sehr lecker :)

09.10.2017 20:50
Antworten
janali185

Habe es heute nachgekocht. Schmeckte wirklich hervorragend, hat jedoch wegen 500ml Brühe fast den Charakter einer Suppe gehabt. Habe dann mit Stärke angedickt,. aber gegessen wurde trotzdem mit einem Löffel :-D Rezept selbst aber top und sehr lecker!

05.08.2017 19:55
Antworten