Braten
Hauptspeise
Käse
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bayrisch Bleu mit süßer Senfsoße

"Cordon bleu" mit Obatzda und Laugenkruste

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 26.06.2017



Zutaten

für
2 Schweinesteak(s) (Schmetterlings-Steaks), je ca. 200 g
4 Scheibe/n Kochschinken
1 Pck. Aufstrich (Obatzda), ca. 125 g
½ Tasse Mehl
½ Tasse Milch
5 EL Senf, süßer (Weißwurst-Senf)
4 Scheibe/n Camembert(s)
1 TL Senf, mittelscharfer
1 Ei(er)
1 Pck. Laugengebäck (Laugen-Salzstangen) ca. 200 g
250 ml Béchamelsauce
Salz und Pfeffer
n. B. Weißbier

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Vom Metzger die Schmetterlingssteaks (Schnitzelfleisch) vorschneiden lassen und ggf. die "Taschen" nachschneiden.

Aus ca. 80 g Obatzda und etwas Weißbier eine zähflüssige Masse anrühren und in die aufgeklappten Schnitzel geben. Den Schinken rollen oder falten und auf die Masse legen. Jetzt die Schnitzel zuklappen und mit Spießen zustecken, so dass sie nicht aufgehen.

Aus dem Ei, Mehl, Milch, 2 EL süßem Senf, Salz und Pfeffer (wenig) und etwas Weißbier einen dünnen Panierteig anrühren. Nun die Laugen-Salzstangen klein zerbröseln. Das Fleisch mit dem Teig bestreichen und in den Salzstangen-Bröseln wälzen.

Die Béchamelsauce erwärmen, 3 EL süßen Senf, 1 TL Tafelsenf, und einen Schuss Weißbier unterrühren.

Aus dem restlichen Panierteig und den Salzstangen-Bröseln kann man eine Masse anrühren, aus der man kleine "Plätzchen" formen und ausbacken kann.

Die panierten Fleischtaschen in der Pfanne knusprig braun braten. Auf jedes Fleisch eine zusammengeklappte Scheibe Schinken legen und darauf zwei Scheiben Camembert. Den Deckel auf die Pfanne geben und den Käse zerlaufen lassen. Dann mit der süßen Senfsoße servieren.

Dazu passen hervorragend Semmelknödel und Sauer- oder Dämpfkraut (und natürlich ein kühles Glas Weißbier).

Wer es noch besser machen möchte und den Zeitaufwand nicht scheut, der macht auch die Béchamelsauce und den Obatzda selbst (nur das Bier... das kauf'ma liawer).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.