Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.06.2017
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 52 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.12.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Kartoffel(n), kleine
500 g Möhre(n)
1 EL Butter oder 2 EL Rapsöl
100 g Rindfleisch, mageres, evtl. Tatar
3 EL Apfelsaft
  Butter oder Rapsöl, zum Anrichten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 75 kcal

Die Kartoffeln waschen und in wenig Wasser in 15 min. garen.

Die Möhren waschen, schälen, in Scheiben schneiden und im Fett andünsten. Das Fleisch zugeben und bei schwacher Hitze 15 min. garen. Alles mit dem Pürierstab pürieren.

Die Kartoffeln pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Möhren und Apfelsaft unterziehen, eventuell noch etwas Wasser zugeben.

Den Brei einfrieren. Der Brei ist im eingefrorenen Zustand 4 - 6 Wochen haltbar.
Zum Essen 1 Portion auftauen und aufkochen lassen, eventuell etwas Wasser zugeben. Mit 1 EL Butter oder Rapsöl verrühren.

Meiner Tochter hat es damals geschmeckt, meinem 7 Monate alten Sohn auch.

Pro Portion 75 Kcal